Manuelle Techniken

  • Reflexzonenbehandlung
  • Aschner Verfahren
  • Neuraltherapie
  • Triggerpunkt-Behandlung    
  • Massagen   (klassisch, Klangmassage, Dorn/Breuss)


Anwendung:
Schmerzsyndrome, Gefäßerkrankungen, Stoffwechselstörungen, Erkrankungen innerer Organe, funktionelle Beschwerden, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Schmerzbehandlung, Entzündungszustände, chronische Erkrankungen (Störfeldbeseitigung), funktionelle und hormonelle Störungen, Narbenentstörung, hormonelle und vegetative Störungen, Muskelverspannungen, rheumatoide Arthritis, Arthrosen, nach Verletzungen oder Operationen am Bewegungsapparat, schlaffe Lähmungen, unterstützend bei manchen Erkrankungen der inneren Organe (z.B. Bronchitis, Bluthochdruck), in der körperlichen Entwicklung gehemmte Kinder, Ausleitung über die Haut (Entgiftung), Entspannung

Manuelle Techniken

Im Bereich Schmerztherapie wende ich unterschiedliche Formen der manuellen Therapie an.  Die Behandlung mit den Händen dient der Herstellung von Kontakt, ist Möglichkeit diagnostischer und therapeutischer Intervention und wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit. Sich körperlich besser wahrzunehmen und zu spüren heißt auch, die Bedürfnisse des Körpers besser zu verstehen. Ich arbeite mit klassischen naturheilkundlichen Techniken wie der Behandlung bestimmter Reflexareale, Baunscheidtieren und Schröpfen, Injektionen von lokalen Betäubungsmitteln, Schmerzpunktbehandlung, und verschiedenen Massagetechniken, z.B. bei Wirbelblockierungen, Beinlängendifferenzen und Beckenschiefstand.

 

Nach oben